Wirtschaftsinfos & Verbrauchertipps seit 1998
WirtschaftsRedaktion Oberpfalz Amberg


Der Sommertrend 2019:
Tee-Cocktails
Die vier neuen Bio-Eistees in den Geschmacksrichtungen Apfel-Zitrone, Pfirsich, Kirsch-Banane und Ananas-Passionsfrucht sind ab 1,50 EUR/500
ml bundesweit in allen 125 Tee
Gschwendner Fachgeschäften und
im Online-Shop unter https://www.teegschwendner.de/
tee-shop/eistee/
erhältlich.


Industrie 4.0 für alle:
BAM GmbH startet neue Digital
Manufacturing Plattform up2parts
Weiterlesen

> Weiden in der Oberpfalz:

Ein geschichtsträchtiger und sagen-
hafter Spaziergang durch
Weiden in der Oberpfalz


Anzeigen

fitstore24

Check Jugendreisen - Jetzt Sommerurlaub buchen!
Wine rack plus - the best for your wine
Gartenhäuser von Holz-Haus.de
Gartenstühle von Holz-Haus.de
Gartentische von Holz-Haus.de
Stuhlauflagen von Holz-Haus.de




raubfischjagd.de
Fussmatten Welt


. . - Werbung -

> Einkaufen in Weiden | Die Mall von 1999 ist wiedereröffnet | Einkaufen in Weiden <


SFM Bikes | www.sfm-bikes.de

E-Roller sind klassische Familienmobile - für den täglichen Einkauf im Supermarkt, die Fahrt in die City am Samstag oder den Besuch im Fitnesscenter. Foto: djd/SFM

Vorteile in Sachen
Umwelt und Verschleiß
Elektroroller haben ihre benzingetriebenen Geschwister inzwischen eingeholt


Amberg (djd|wro) - Ob elektrische Tretroller auch auf Fußwegen fahren dürfen, bleibt umstritten. Diskutiert werden vor allem die Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer wie etwa Fußgänger. Viele Experten sind der Ansicht, dass E-Fahrzeuge grundsätzlich auf Radwege und ab 25 km/h auf die Straße gehören. Bei E-Rollern ist anders als bei E-Tretrollern die Sachlage klar: Als Klein-Mofas dürfen sie auf Radwegen fahren. Aus dem Straßenbild sind sie ohnehin längst nicht mehr wegzudenken, vor allem auf kürzeren Strecken können sie ihre Vorzüge entfalten. Sie sind klassische Familien-

Das Leichtmofa mit einem 500-Watt-Motor und einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h ist kompakt zusammenfaltbar, somit passt es in fast jeden Kofferraum. Foto: djd/SFM

mobile. Für den täglichen Einkauf im Supermarkt, die Fahrt in die City am Samstag oder den Besuch im Fitnessstudio kann man das Auto stehen lassen und hat keine Parkplatzprobleme mehr. Ganz abgesehen davon gelten E-Roller als Hingucker, sie strahlen ein modernes Lebensgefühl aus.

Fahrkomfort, Umweltfreundlichkeit,
weniger Wartungsaufwand

In der Klasse bis 50 Kubikmeter Hubraum haben Elektro-Roller beziehungs-
weise -Leichtmofas ihre benzingetriebenen Geschwister abgelöst. Zwar haben sie eine geringere Reichweite - dafür überzeugen sie mit hohem Fahr-
komfort, durch geringere Unterhaltskosten sowie Umweltfreundlichkeit dank des deutlich niedrigeren Energieverbrauchs. Langfristig ist die Wartung von E-Motoren gerade bei häufiger Nutzung auf Kurzstrecke weniger aufwendig als die von Verbrennungsmotoren: Keine Kupplung und kein Getriebe können verschleißen. Der Oliver 500 von SFM etwa ist mit seinem 500-Watt-Motor ein Leichtmofa mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h. Er besitzt eine Ausstattung gemäß StVZO und ist somit für den öffentlichen Straßenverkehr in Deutschland und der EU zugelassen. Je nach Akku-Varian-

Ein E-Fahrzeug der etwas anderen Art: Auf jeden Fall ein "Hingucker" mit modernster Technik und Ausstattung. Foto: djd/SFM

te wird eine Wegstrecke von bis zu 25 oder 40 Kilometern erreicht. Da der Roller klein und kompakt zusammenfaltbar ist, passt er zudem in fast jeden Kofferraum. Die sportlichen Alternativen zum Roller sind die E-Roadster. Zusammen mit dem E-Scooter "E-Bee" kommen diese Modelle nun neu auf den Markt. Alle Infos zu den Modellen und einen Online-Shop findet man unter www.sfm-bikes.de

Einheitliche gesetzliche Regelungen

Die Fahrt mit dem E-Roller ist in der EU einheitlich geregelt. Die Fahrzeuge sind von der Kfz-Steuer befreit, zur Teilnahme am Straßenverkehr ist aber eine Haftpflichtversicherung erforderlich. Für kleine E-Roller, die als Leicht-
mofas mit maximal 25 km/h zugelassen sind, ist eine Mofa-Prüfbescheinigung nötig, die Jugendliche ab 15 Jahren erwerben können. Roller mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h gelten als Leichtkrafträder L1e und erfordern den Führerschein der Klasse AM oder A1, der ab 16 erworben werden kann. Auf jedem E-Roller gilt die Helmpflicht.

Ausdauernd: Dieser E-Roller kommt mit zwei Akkus auf eine Reichweite von bis zu 120 Kilometern. Foto: djd/SFM

Außen Retrodesign,
innen aktuelle
E-Technik

Der Elektroroller Speed E von SFM beispielsweise besticht außen durch sein Retrodesign und innen durch aktuelle E-Technik. Eine Akkuladung reicht für rund 60 Kilometer - falls dies nicht genügt, passt ein zweiter Akku ins Staufach. Mehr Infor-
mationen zu diesem und anderen E-Rollern beziehungsweise E-Leichtmofas gibt es unter
www.sfm-bikes.de.

E-Roller überzeugen mit hohem Fahrkomfort, Umweltfreundlichkeit
dank deutlich niedrigerem Energieverbrauch und
durch geringere Unterhaltskosten.

Foto: djd/SFM

.


> Einkaufen in Weiden | Die Mall von 1999 ist wiedereröffnet | Einkaufen in Weiden <

ANZEIGE >>> Tuning-Fanatics.de - Onlineshop für Auto-Zubehör & Tuning Teile <<<

SKOTTI ist unter https://skotti-grill.eu zum Preis von EUR159,- erhältlich. Mit einer persönlichen Lasergravur wird der Grill zum Unikat. Der gravierte SKOTTI kostet EUR179,-.

Trends Infos Tipps aus dem MedienHaus Manfred Gebhardt Amberg


ANZEIGE Weinschätze aus Baden
Standard Banner AfB

>>> Shopping-Seiten <<<


Wirtschaftsinfos & Verbrauchertipps seit 1998
WirtschaftsRedaktion Oberpfalz Amberg

THOMAS SABO inspiriert mit paradiesischen Geschenkideen
zum Muttertag 2019 weiterlesen


Anzeige



Anzeigen
Gratis Reiseführer Bayern

Handwerker-Versand.de - Ihr Online-Shop für BOSCH, Metabo, Makita, Einhell, Werkzeug, Handwerkzeug, Elektrowerkzeug, Maschinen, Elektro, Bauchemie, Grills und Arbeitsschutz




Küchenteppich Welt